Hi Ich bin Lea - Yoga Lifestyle & Mindset Coach, Bewegungsexpertin, Selbstfürsorge Advokat und Autorin.

 

Mein Ziel ist es dir zu zeigen, wie du dein Wohlbefinden in die Hand nimmst und deinen Alltag stressfrei gestaltest.

Vor 10 Jahren, als ich meine Zehen erstmals in den Gesundheits-/Fitnessbereich gedippt habe, war ich recht schnell von meinem Verständnis mit meinem Körper und Geist gut umzugehen, überzeugt.

Eine gute Mischung aus Yoga, Cardio, Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und auch mit etwas Widerstand, war die Lösung für meine physische Gesundheit.

Mentales Training und aktive Entspannung für meine mentale Gesundheit.

Aber WIE genau mach ich das jetzt ?


homeyogi | Lea Metz | Wellness Coach

Ich wusste, was zu tun ist, aber wie soll es sich denn anfühlen und worauf muss ich achten? Von gutem Alignment hatte ich, wie die meisten, keine Ahnung zu dem Zeitpunkt.

 

Und was ist mit der mentalen Gesundheit?
 

Dieses Thema eröffnete sich mir mit der Zeit, mit Herausforderungen und auch Trial & Error.
Aber erst nach Jahren intensiver Beschäftigung mit mir Selbst, einer Karriere in der Fitnessindustrie und laufenden Weiterbildungen, habe ich eine funktionierende Balance gefunden.

Mir ist ein gesamtheitlicher Zugang zu dem Thema sehr wichtig

und natürlich wollte ich von den Besten lernen.

Daher habe ich auch Weiterbildungen mit der National Academy for Sports Medicine, der Yoga Alliance und der Yale Universität gemacht.

4.png

Ohne einen gesamtheitlichen Zugang zum Thema Gesundheit wird man kein Wohlbefinden erreichen können. Gesundheit im ganzheitlichen Sinne setzt sich aus 8 Dimensionen zusammen.
 



. physische Gesundheit
. mentales Wohlbefinden
. spirituelle Gesundheit
. intellektuelles Wohlbefinden
. Wohlbefinden mit der Umgebung
. Finanzielles Wohlbefinden
. Gesunde Beziehungen
. Wohlbefinden mit der Arbeit

Du kannst dir deine gesamtheitliche Gesundheit wie aufgereihte Dominos vorstellen. 



Wenn ein Bereich deines Lebens außer Balance gerät, dann wird das die anderen Bereich deines Lebens auch betreffen. 


Motivation ist, was dich anfangen lässt. Gewohnheiten sind es die dich zum Ziel führen!

Ohne eine solide Strategie, kannst du keine neuen Gewohnheiten bilden und gesunde Gewohnheiten sind es, die dich dein volles Potenzial ausschöpfen lassen und langfristig glücklich machen.

Die Dinge, die du täglich tust, wie klein sie auch sein mögen, sind die Dinge die deinen Lebensrhythmus und somit dein langfristiges Wohlbefinden bestimmen.


Alles andere sind Vorkommnisse die deinen Weg ab und zu kreuzen.

Die Bedeutung von diesen vereinzelten Vorkommnissen auf unser langfristiges Wohlbefinden ist Peanuts. Jedoch glauben wir das nicht!

Man könnte sagen es ist eine Fehlinterpretation unseres Geistes, denn er lässt uns glauben, dass das Bevorstehende von wesentlich größerer Bedeutung ist, als es tatsächlich der Fall ist.

hedonistische Tretmühle

Die verflixte hedonistische Tretmühle. 



Sie ist Gegenstand der Glücksforschung, positiven Psychologie und der Verhaltensökonomie.

Unter diesem Begriff versteht man die Tendenz des Menschen, nach einem stark positiven oder negativen Lebensereignis, relativ schnell zu einem stabilen Level von Wohlbefinden zurückzufinden.

Nun, wie bildet man denn jetzt neue Gewohnheiten, die Halt geben und erlauben den Alltag stressfrei zu gestalten?

Fragen, wie diese haben mich nachts auch wach gehalten..


Die Verantwortungen die auf meinen Schultern lastete, schienen mein Leben komplett einzunehmen. Als Operationsmanager eines busy Londoner Health & Fitness Clubs wurden meine Ressourcen auf die Probe gestellt.

Die Sicherheit und Gesundheit von über 6000 Mitgliedern und 60+ Mitarbeitern stellte einen Bereich meiner Tätigkeit dar.


Eine sehr kritische Verantwortung, in der man sich wirklich keine Fehler erlauben sollte.
 Diese riesengroße Verantwortung hat mich natürlich auch mental durch den Alltag begleitet, auch über die Arbeitszeit hinaus.

Die Arbeitsgedanken abzuschalten und nicht überzuanalysieren haben sich als stetige Herausforderungen etabliert. Auch Platz für Selbstfürsorge zu schaffen war ein großes Thema für mich!

Mir gingen Gedanken wie diese durch den Kopf..

. Wenn ich nicht darüber Grübel, übersehe ich vielleicht etwas.


. Wie kann ich meine Gedankenwelt positiv beeinflussen? (Wie kann ich

  diesem    Gedanken, der immer wieder wie ein Stich ins Herz aufkommt, adieu

  sagen?)


. Welche Art der Bewegung ist gut für mich?


. Wie soll sich die Übung anfühlen? - Mach ich das richtig


. Woher kommen diese plötzlichen Emotionsfluten, die meinen Alltag kreuzen?


. Wie bekomme ich meine Emotionen in den Griff, sodass ich mich auf die       

  jetzige Situation konzentrieren kann?


. Warum ist es so schwer sich was Neues anzugewöhnen?

 

Vielleicht kennst du diese Gedanken ja ..

 

Erst als ich verinnerlicht hatte, dass mein Erfolg in allen Bereichen des Lebens, von meinem Wohlbefinden abhängt, davon wie gut ich mich um mich selbst kümmere, ..

und ich mein Wohlbefinden strategisch angegangen bin, ..

erst dann hat eine Wende in meinem denken und handeln stattgefunden.

Ich verrate dir auch gerne meine wichtigsten Learning Points..

. Es bedarf einer Strategie, um nachhaltige Veränderungen zu schaffen.
 


. Selbstliebe und Geduld sind das Fundament auf dem alles andere aufbaut.

. Es ist verdammt einfach die Dinge schleifen zu lassen, vor allem wenn man

  sich alleine an die Sache ran macht!

. Alles in unserem Leben hängt von unserer Perspektive und Einstellung ab, und    das sind 2 mentale Züge die man ändern kann!

Und dass ..

. Zeit unser wertvollstes Gut ist. Ich weiß, das hast du bestimmt schon gehört,

  aber lass es dir einen Moment auf der Zunge zergehen. Zeit ist das einzig das

  nicht retournierter oder ersetzbar ist. Es ist unser Hamsterrad. Es geht einzig      und alleine nach vorne!

Mit dem richtigen Mindset, einer individuellen Erfolgsstrategie und einer zuverlässigen Wissensquelle wirst du nicht nur dein Leben vollkommen verändern, sondern auch das Aller um dich herum!

Das klingt jetzt aber übertrieben ..

Ganz und gar nicht! Alles, was du bist, strahlst du aus, und was du ausstrahlst bestimmt die Reaktionen um dich herum.

Und ich bin mir sicher, dass du gerade meine Über-Mich-Seite liest, weil du unbedingt eine weitreichende Veränderung in deinem Leben schaffen willst.

Website (3).png

Stell dir vor du fühlst dich physisch und mental so toll, dass du es kaum erwarten kannst, bis der Wecker läutet und der nächste Tag vor der Tür steht!

Nur ein kleiner Lichtstrahl, der durch den Vorhang ins Zimmer fällt, der dir sanft den bevorstehenden Tag ankündigt. Du blinzelst erstmal mit den Augen und streckst dich so richtig aus, bevor du den kleinen Boten überhaupt erst wahrnimmst.

Du bist wunderbar ausgeschlafen und dein ganzer Körper fühlt sich ganz geschmeidig an. Energiegeladen hüpfst du aus dem Bett.

Während du an deinem Kaffee schlürfst, malst du dir den bevorstehenden Tag aus und ein Lächeln breitet sich aus in deinem Gesicht.

Es ist der Beigeschmack von mentaler und physischer Ausgeglichenheit.
 Wenn es dir gut geht, ist deine mentale Kapazität höher.


Du bist leistungsfähiger und deine Zufriedenheit steigt an, du hast auch mehr Geduld mit den Launen deiner Mitmenschen umzugehen und verzwickte Situation mit Freundlichkeit aufzulösen.

Ich will, dass bei dir Vorfreude aufkommt, wenn du an die nächste Woche denkst und all das was dir bevor steht.

Nicht "Ich muss arbeiten, den Haushalt schmeißen, die Liebsten umsorgen und Selbstfürsorge betreiben." Sondern Ich will!

Sobald du in dieses Mindset schlüpfst, wird sich so einiges in deinem Leben ändern.

Es geht nicht nur um deine physische und mentale Gesundheit.

Sondern auch um die Verbindung zu deinem Umfeld, dein berufliches Weiterkommen, dein finanzielles Wohlbefinden und um die Beziehungen in deinem Leben.


Wann immer du bereit bist dein Wohlbefinden in die Hand zunehmen, kann es losgehen!